VariMax100 UL/CSA
VariMax100M UL/CSA

VariMax100 UL/CSA
VariMax100M UL/CSA

Artikelnr: F21100303     VariMax100 UL/CSA
Artikelnr: F21100304     VariMax100M UL/CSA

VariMax100 UL/CSA ist eine Regeleinheit für rotierende Wärmetauscher.

Die Regeleinheit kombiniert kompakte Maße mit großer Kapazität und ist sehr einfach zu installieren und in Betrieb zu nehmen.

VariMax100 UL/CSA ist für Rotoren bis 3900 mm mit einer Rotordrehzahl von maximal 12 rpm vorgesehen. Falls der Rotor eine höhere Rotorgeschwindigkeit (12-25 rpm) erfordert, ist der Rotordurchmesser zu verringern.

VariMax100 UL/CSA ist eine Alternative zu unseren Regeleinheiten MiniMax und MicroMax.

Die Regeleinheit wird in gekapselter Ausführung geliefert und mit dem VariMax-Motor100 UL/CSA kombiniert.
Alle Regeleinheiten der VariMax-Serie sind auch in unseren beliebten WT-Sets erhältlich.

  • Anwenderfreundlich
  • Robustes Aluminiumgehäuse
  • Kompaktes Einbaumaß
  • Eingangssignal 0–10 V
  • Alarme bleiben bestehen
  • CE-Kennzeichnung
  • UL/CSA-zugelassen
  • Produktgarantie fünf Jahre
     

Anschlussschema

Funktionsbeschreibung
Die VariMax100 UL/CSA ist zusammen mit dem VariMax-Motor100 UL/CSA eine moderne Kombination mit spezifischen Zusatzfunktionen, die für die optimale Steuerung eines rotierenden Wärmetauschers benötigt werden. Der VariMax-Motor100 UL/CSA ist ein Schrittmotor mit großem Drehmoment im gesamten Drehzahlbereich. Dadurch liegt die Geschwindigkeit für einen thermischen Rotor zwischen 0,1-12 rpm.

Eingangssignal 0-10 V       
Die Regeleinheit regelt die Drehzahl des Rotors so, dass sich die Rotordrehzahl proportional zum Eingangssignal von der Regeleinheit verhält.

Reinigungsfunktion
Reinigungsfunktion eingeschaltet in Stellung EINGESCHALTET. Wenn der Rotor 10 Minuten lang still steht, wird die Reinigungsfunktion eingeschaltet und der Rotor beginnt sich zu drehen. Zur Warnung dreht sich der Rotor zunächst 6 Sekunden lang mit einer Geschwindigkeit von 5 rpm, danach bleibt der Rotor 3 Sekunden lang stehen. Danach beginnt die eigentliche Reinigungsfunktion, mit einer zufälligen Dauer, zwischen 10 und 20 Sekunden, bei einer Motorgeschwindigkeit von 20 rpm.

Rotationswächter                                            
Alarmiert und löst aus, wenn ein Impuls nicht alle 30 Minuten bei Mindestdrehzahl und alle 20 Sekunden bei Höchstdrehzahl erhalten wird. Die Zeit zwischen diesen Geschwindigkeiten ist linear. Die Funktion ist über einen DIP-Schalter abschaltbar.
Der Alarm muss quittiert werden.

Sonstige Alarme
Die Regeleinheit löst bei Über- oder Unterspannung, Übertemperatur in der Steuerung, Übertemperatur im Motor, Kurzschluss oder einem Erdungsfehler aus und gibt einen Alarm aus. Alle Alarme müssen bestätigt werden.

Manuelle Geschwindigkeit   
Möglichkeit, die Geschwindigkeit extern zu steuern, z.B. für die Kälterückgewinnung. Die Geschwindigkeit wird mit einem separaten Potentiometer eingestellt.

Test 
DIP-Schalter für den manuellen Betrieb mit Mindest- bzw. Höchstdrehzahl.



Technische Daten
VariMax100 UL/CSA
Anschlussspannung
1x230-240 V +/-15% 50/60 Hz
Antriebsleistung max.
500 W
Eingangsstrom max.
2,2 A
Eingangssicherung max.
10 A
Ausgangsspannung *)
3x0-280 V
Motorstrom/Phase
3,2 A
Interne Sicherung **)
4 AT
Ausgangsfrequenz
0-333 Hz
Beschleunigungs- und Bremszeit
30 s
Umgebungstemperatur, nicht kondensierend
-30 bis +45 °C, -40 bis +45 °C ***)
Schutzart
Typ 1
Gewicht
2,6 kg
Abmessungen, HxBxT
233x205x104 mm
*)
Ein exakter Wert kann mit einem digitalen Messgerät nicht erreicht werden
**)
Die Sicherung shützt sowohl den Motor als auch die Elektronik
***)
Achtung: Die Steuereinheit muss immer unter Spannung stehen

Schicken Produkt als PDF
E-Mail: